Aktivurlaub im Ahrntal

Sommerurlaub im Ahrntal – Südtirol.

 

84 Dreitausender, 7 einladende Schutzhütten, 184 bewirtschaftete Almen und 900 Bauernhöfe, die teils im Tal, teils am steilen Berg traditionell bewirtschaftet werden.

Das macht in Summe: Unvergessliche Bergerlebnisse, entspannende Urlaubstage und viele herzliche Begegnungen - allesamt in Zahlen nicht zu fassen und Eindrücke, welche unbezahlbar sind!

Doch wer denkt da noch an Zahlen, wenn man die Sommer-Briese der Zillertaler Alpen um die Ohren spürt oder den Zauber des Winters kennenlernen darf, der in den hohen Bergregionen seine unwiderstehliche Magie versprüht! 

Mountainbike

Die Umgebung auf dem Sattel des Rades erkundschaften. Energie tanken und die Kondition in der herrlichen Luft auffrischen...

Klettern

Das Ahrntal verfügt über verschiedene Klettergärten und Hochseilgärten!

Nervenkitzel pur!

Alle in einem Boot

Beim Rafting im Ahrntal werden in zertifizierten Schlauchbooten Wildwasserflüsse befahren. Geführt von einem erfahrenen Raftguide geht es durch Wellen und Walzen...

Hochseilgarten

Im Hochseilgarten „Enzwaldile“ in Steinhaus, der modernsten und jüngste ihrer Art in Südtirol, können sich Anfänger und Experten auf über 80 Elementen in luftiger Höhe austoben.

Abenteuertal

Im Ahrntal, Südtirols nördlichstem Tal, sind Sportbegeisterte in puncto Abenteuer und Adrenalin-Kick in den besten Händen.