Mineralienmuseum Kirchler Auf der Spur der Minerialien

Das Mineralienmuseum verwahrt die schönsten Mineralien weit und breit. Die Stars sind die größten Rauchquarze Südtirols und das Quarzgwindl aus dem Prettauer Bergwerk, das Kenner für das Schönste der Welt halten. Die Sammlung des Museums wird ständig aktualisiert und erweitert, da die Familie Kirchler nun schon in der zweiten Generation den schönen Steinen verfallen ist. Artur Kirchler hat das Hobby seines Vaters Josef geerbt und geht immer professionellere Pfade. Ans Museum ist eine Mineralienhandlung angeschlossen.

Öffnungszeiten:
April bis Ende Oktober, täglich 9.30 – 12.00 Uhr / 15.00 – 18.00 Uhr
November bis Ende März, täglich von 15.00 –18.00 Uhr